Hauseggerstraße 66 – ein moderner Neubau für Familien im grünen Bezirk Eggenberg

Im beliebten Wohnbezirk Eggenberg haben wir im Jahr 2012 auf dem Grundstück Hauseggerstraße 66 (Ecke Straßganger Straße) ein Wohngebäude mit insgesamt fünf Geschoßen und 23 Wohneinheiten realsisiert. Der Baukörper ist L-förmig zur Hauseggerstraße und zur Straßganger Straße gelegen. Die sonnigen Eigengärten im Erdgeschoß und die großzügigen Balkone der Obergeschoße sind teils hofseitig, teils südseitig Richtung Hauseggerstraße orientiert. Im fünften Obergeschoß befinden sich zwei Penthaus- Wohnungen mit großzügigen Dachterrassen, die keine Wünsche offenlassen.

Der Baukörper wurde mit einem Flachdach ausgeführt. Die dadurch entstandenen Dachflächen nutzten wir für die Aufstellung von Solaranlagen, um die Warmwasseraufbereitung möglichst energieeffizient und nachhaltig zu unterstützen.

Erschlossen wird das Haus barrierefrei über ein geschlossenes Stiegenhaus mit einer Liftanlage, die bis in die Tiefgarage führt. Die Zufahrt zur Tiefgarage erfolgt über eine Rampe an der Südseite des Gebäudes, in der den Bewohner:innen insgesamt 13 PKW-Abstellplätze zur Verfügung stehen.

Fertigstellung

Sommer 2014

Lage

Eggenberg

Wohnungen

23

Gesamtfläche

1405,48m²

Das Wohnbauprojekt gliedert sich in die großzügigen Terrassen- und Gartenwohungen, in die clever geschnittenen Obergeschoss-Wohnungen sowie die sonnendurchzogenen Penthaus-Wohnungen.

Damit stellten wir bereits in der Planungsphase sicher, dass wir die unterschiedlichen Bedürfnisse des Eggenberger Wohnungsmarktes erfüllen können und für alle unserer zukünftigen Kunden:innen die passende Wohnlösung anbieten können. Unsere gut geschnittenen Kleinwohnungen eignen sich dabei perfekt für Studierende und Anleger:innen und die großzügigen Penthäuser für all jene, die sich einen wahren Wohntraum erfüllen wollten. Der vor allem für Jungfamilien attraktive Bezirk Eggenberg eignete sich perfekt für die Umsetzung unserer Garten- und Terrassen- Wohnungen, wobei wir die Wünsche der Kinder mit einem eigenen Kinderspielplatz abgedeckt haben.

Ein besonderer Highlight dieses Projektes ist seine optimale infrastrukturelle Erschließung. In unmittelbarer Nähe zu unserer Kleinwohnanlage befinden sich unterschiedliche Nahversorger, Ärzte, Apotheken sowie kleine Kaffees und Feinkostläden. Kindergärten, Schulen sowie die FH Joanneum sind ebenso nur wenigen Gehminuten entfernt.

Mit den Buslinien 33, 33E, 62 und der Straßenbahn Nr. 7 kommt man auch ohne Auto in die Grazer Altstadt. Für erholsame Augenblicke eignen sich Besuche in die umliegenden Naherholungs- und Kulturstätten wie dem Schloss Eggenberg, der Schutzengelkirche, dem Hausberg Plabutsch oder in das Sport- und Wellnessbad „Auster“.

Unser barrierefreies Neubauprojekt haben wir als Niedrigenergiehaus konzipiert und umgesetezt. Paralell zu energieeffizienten Fenstern und hochwertigen Dämmmaterialien unterstützen die am Dach verbauten Solaranlagen die Warmwasseraufberietung möglichts umweltschonend.

Mit der Fertigstellung im Jahr 2014 ist unser Wohnbauprojekt Zuhause für 14 glückliche Familien und Paare.

Während der gesamten Planung und Realsierung dieses urbanen Wohnbauprojektes orientierten wir uns an den Bedürfnissen und Wünschen junger Familien, die Ihr Glück in einem der grünsten Bezirke in Graz suchten.

Heute können wir stolz sagen, dass wir dass sich unsere Bemühungen in den fröhlichen Gesichtern der Bewohner:innnen wiederspiegeln.